Beitragsordnung des TSV Sachsen Hermsdorf / Bernsdorf

 

§ 01    Grundlagen, Gültigkeit

 

 

 

  1. Grundlage zur  Feststellung von Beiträgen und Gebühren ist der Eigenanteil  des Vereines zur erforderlichen Liquidität des Haushaltsplanes.

     

     

    § 02    Mitgliedsbeiträge

     

 

  1. Der TSV Sachsen e.V. Hermsdorf/Bernsdorf erhebt zur Deckung seiner vorgesehenen Ausgaben Jahresbeiträge. Sie beziehen sich auf das jeweilige Geschäftsjahr (1.1. bis 31.12. des Jahres). Der Mitgliedsbeitrag ist ab Eintrittsmonat in den TSV Sachsen e.V. anteilmäßig zum Jahresbeitrag zu entrichten.

     

  2. Eine Veränderung der Höhe der Jahresbeiträge in den einzelnen Abteilungen ist möglich. Dazu ist ein Beschluss der jeweiligen Abteilungsmitgliederversammlung und Zustimmung des Vorstandes nötig. Beitragserhöhungen der Abteilungen sind nur mit Beginn eines neuen Geschäftsjahres möglich.

     

     

     

    § 03    Höhe der Monatsbeiträge :

     

               (a) Erwachsene                                                                7,00 Euro/monatlich

              (b) Jugendliche , Kinder (Geschwister) bis 18 Jahre            5,00 Euro/monatlich

               (c) Azubis, Studenten, Wehrdienstpflichtige                        5,00 Euro/monatlich

              (d) ruhende Mitgliedschaft                                                  2,00 Euro/monatlich

               (e) Familienbeitrag                                                                     14,00 Euro/monatlich

                       

              für Haushalte mit mindestens 3 Personen ( Kinder –u. Jugendliche bis 18 Jahre) und einem gemeinsamen Zahlerkonto. Der Familienbeitrag kann immer nur ab dem Zeitpunkt der erstmaligen gemeinsamen halbjährlichen Beitragsfälligkeit in Anspruch genommen werden. Vorher wird er als Einzelbeitrag erhoben.

     

    Soziale Härtefälle:

     

    Mitgliedsbeitrag:                         bis maximal 50 % Minderung

    + Abteilungsbeitrag:                    bis maximal 50 % Minderung

     

    sofern ein jährlich zu begründender Antrag unter Darlegung der finanziellen Lage der Geschäftsstelle vorliegt.

     

Ruhende Mitgliedschaft :

 

          (Schwangerschaft, Krankheit bzw. dauernde Abwesenheit vom Ort)

 

          sofern ein Mitglied aus triftigen Grund mehr als drei aufeinander folgende Monate nicht in der Lage ist , am Sportbetrieb teilzunehmen, kann auf schriftlichen Antrag unter Angabe der Ausfallzeit – ruhende Mitgliedschaft gewährt werden.

 

 §  04   Form der  Zahlungsweise

 

            Die Beitragskassierung erfolgt im bargeldlosen Zahlungsverkehr  im Lastschriftverfahren und per Überweisung

  1. als Jahresbeitrag im ersten Quartal des laufenden Jahres

  2. halbjährlich zum 30.03. und 30.09. des laufenden Jahres

  3. Quartalsweise zum jeweils 15. des 2. Monats im Quartal

     

     

    §  05   Einmalige Gebühren

  1. Aufnahmegebühren

 

Mit dem schriftlichen Antrag auf Mitgliedschaft ist eine Aufnahmegebühr zu entrichten.

 

Sie beträgt :

 

                      

 

                              a) Erwachsene                           3,00 Euro

 

                              b) Kinder und Jugendliche           2,00 Euro

 

 

 

Die Aufnahmegebühr wird einmalig mit dem ersten Monatsbeitrag  abgebucht.

 

 

Zahlungsverzug :

 

 (1)

 

Mitglieder , die ihrer Zahlungspflicht trotz Mahnung nicht nachkommen , können durch Vorstandsbeschluss von der Teilnahme an Wettkämpfen und Veranstaltungen des TSV Sachsen  ausgeschlossen werden. Gleiches gilt für Abteilungen des TSV Sachsen, die ihrer Verpflichtung zur wahrheitsgetreuen Meldung ihrer  Mitglieder nicht nachkommen.

 

(2)

 

Für jede Zahlungserinnerung bzw. Mahnung oder einen durch das Mitglied schuldhaft verursachten zusätzlichen Bearbeitungsaufwand ist jeweils eine Gebühr zu entrichten.  Sie beträgt :  4,00 Euro

 

 

 

  • Nach Zahlungsverzug ab 6 Monaten erlischt jeglicher Versicherungsschutz.

  • Mehr als 6 Monate Zahlungsverzug kann nach vorheriger Androhung auf Beschluss des Vorstandes zum Ausschluss aus dem TSV Sachsen führen.

 

  •  

    §  06   Verwendung und Verwaltung der Mitgliedsbeiträge

  • Die Mitgliedsbeiträge werden ausschließlich zur Begleichung der laufenden Kosten für das Sportobjekt , Trainings –und Wettkampfbetrieb verwendet. Weiterhin werden Abführungen an den Kreis- und Landessportbund, an die Verbände sowie Versicherungsbeiträge für die  TSV Sachsen Mitglieder bestritten.

  • Zuwendungen an Mitglieder aus Beitragsmitteln sind nicht gestattet.

     

  • Der Schatzmeister verwaltet die Mitgliedsbeiträge.

     

  • Die Kassenprüfungskommission und der Vorstand können auf Verlangen jederzeit die Verwendung der Mitgliedsbeiträge prüfen.

     

  • §    Schlussbestimmung

     

 

  • Diese Ordnung wurde auf der Mitgliederversammlung am 25.06.2010 beschlossen und tritt per : 01.01.2011  in Kraft. Gleichzeitig wird der Beschluss über die Mitgliedsbeiträge im TSV Sachsen vom 30.03.2007  außer Kraft gesetzt.

     

     

     

     

     

                 Bernsdorf, den 25.06.2010

     

     

                

                  -Schulze-

                  1. Vorsitzender